KOKOLAMPY

Dokumentarfilm

von Hajo Schomerus

Was hat es mit dem verschollenen Ei des legendären Elefantenvogels auf sich? Die Suche führt auf die Insel Madagaskar… Eine dokumentarischer Abenteuerfilm über die Sehnsucht nach dem Fernen und Unbekannten.

Unsere dritte Zusammenarbeit mit Hajo Schomerus nach „Ich und das Universum“ und „Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen“ (jeweils Preis der Deutschen Filmkritik).

Status: Postproduktion – in Koproduktion mit dem ZDF Das kleine Fernsehspiel und mit Unterstützung der Film- und Medienstiftung NRW

DER RUF DER MEERJUNGFRAU

Schwarze Komödie

Buch: Nihat Can Kantarsi
Regie: Ramin Matim

Istanbul im Jahr 2016 – eine tickende Zeitbombe des täglichen Chaos. Ein resignierter, in Scheidung lebender Architekt will nach der Begegnung mit einer bezaubernden Frau das nervtötende Istanbul verlassen, um an der Küste ein neues Leben zu beginnen. Was als hoffnungsvolle Reise beginnt, entpuppt sich bald als komisch absurder Alptraum, denn Istanbul ist nicht gewillt, den jungen Mann aus seinen Fängen zu lassen.

Status: Packaging & Finanzierung / Dreharbeiten geplant für August 2016 – in Koproduktion mit Giyotin Film (Istanbul)

THE WHALE AND THE RAVEN

Dokumentarfilm

von Mirjam Leuze

Janie Wray und Hermann Meuter lassen alles hinter sich, um auf einer unbewohnten Insel an der Westküste Kanadas eine Walforschungsstation aufzubauen. Doch dann wird die unberührte Küste von einer Tanker-Linie bedroht.

Status: Finanzierung – in Koproduktion mit TOPOS Film, in Zusammenarbeit mit Vizion, Entwicklung gefördert von FFA, in Koproduktion mit ZDF/Arte

THE FARM

Action-Drama

Buch: Armin Prediger
Regie: Oliver Schmitz

Irgendwo in Südafrika – eine Farm wird belagert und beschossen. Schützen sind keine zu sehen. Sicher ist nur: Die Angreifer sind zum Äußersten entschlossen. In der Farm verbarrikadieren sich ganz unterschiedliche Menschen: Frauen, Männer und Kinder, Chefs und Angestellte, Schwarze und Weiße, ein Polizist, zufällig Anwesende. Wem gilt der Anschlag? Und wie lange können acht Stunden sein?

Nach einer Vorlage des Romans „The Farm“ von Max Annas – ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimi Preis national.

Status: Finanzierung – in Koproduktion mit Shadowy Meadows Productions (Südafrika), ausgewählt für den Co-Production-Market der Berlinale 2016

https://www.efm-berlinale.de/en/copro-market/projects/projects.html#!/accordion354442=acc-item-start-project-selection

HANNA UNTER STROM

Kinderfilm

Buch: Corinna C. Poetter & Dennis Todorovic

Hanna (12) ist ein echter „Social Media Junkie“ und im Netz sehr beliebt. Ausgerechnet mit ihrem Stiefbruder Cornelius (9), diesem Nerd, wird sie ins Jahr 1887, in ein Nest in der Eifel katapultiert. Am Ende eines turbulenten Abenteuers in einer Zeit in der es vieles noch nicht gab, was wir heute als selbstverständlich betrachten, erkennt Hanna, dass es vor allem auf eines im Leben ankommt: dass man aufeinander zählen kann.

Status: Drehbuchentwicklung